Höhere Bundeslehranstalt für Land- und Ernährungswirtschaft


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Höhere Bundeslehranstalt für Land- und Ernährungswirtschaft
Schulname: Höhere Bundeslehranstalt für Land- und Ernährungswirtschaft Elmberg
Schultyp:
Anschrift: Elmbergweg 65
PLZ: 4040
Ort: Linz
Schulträger: Bund
Gründungsjahr: 1958
Schülerzahl: 383
Lehrerzahl:
Schulleiter: Michaela Hartl
Schulkennzahl:
Webseite: elmberg.at

Die Höhere Bundeslehranstalt für Land- und Ernährungswirtschaft Elmberg ist eine 5-jährige höhere Land- und forstwirtschaftliche Schule mit Maturaabschluss. Sie befindet sich im Bezirk Dornach-Auhof, am Elmbergweg, etwa einen Kilometer nördlich des Campus der Johannes Kepler Universität. Die Schule wurde 1958 errichtet. Das an die Schule angeschlossene Internat bietet Platz für 138 Personen.

Die Schule

Frühere Bezeichnungen waren Höhere Bundeslehranstalt für landwirtschaftliche Frauenberufe (ab 1958) oder Höhere Bundeslehranstalt für Land- und Hauswirtschaft (ab 1988).

Die Schwerpunkte der Schule sind landwirtschaftliche Produktionsfächer, Ernährungslehre, Küchenführung und Lebensmittelverarbeitung, Betriebswirtschaft und Rechnungswesen sowie Hauswirtschaft.

Neben Linz gibt es weitere Schulen dieses Typs in Graz-Eggenberg, Pitzelstätten, Sitzenberg und Kematen.

Daten

Die Schule wird von 369 Schülerinnen und 14 Schülern in insgesamt 13 Klassen besucht (Stand: 12/2016) [1]

Quellen

  1. OCRL, Berufsbildende Mittlere und Höhere Schulen

Weblinks

Foto.png
Diesem Artikel fehlt noch ein aussagekräftiges Foto. Wenn Sie dem LinzWiki ein Foto zur Verfügung stellen möchten, können Sie dies unter Spezial:Hochladen auf den Server laden. Bitte beachten Sie dabei jedoch die Urheberrechte und laden Sie nur selber gemacht Fotos hoch! Weitere Informationen finden Sie unter LinzWiki:Fotos.