Franz Nusko

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Franz Nusko (* 28. Februar 1891; † 5. Juni 1945) war Oberösterreichischer Beamter. Er war Linzer Bürgermeister (Regierungskommissär) während und nach dem Österreichischen Bürgerkrieg 1934.

Leben

Nusko war Bezirkshauptmann des Bezirks Urfahr-Umgebung. Noch während des Österreichischen Bürgerkriegs wurde Nusko am 12. Februar 1934 zum Regierungskommissär (de facto Bürgermeister) der Stadt Linz. Er blieb dies bis zum 7. November 1934. Sein Nachfolger wurde Wilhelm Bock.

Quellen

Foto.png
Diesem Artikel fehlt noch ein aussagekräftiges Foto. Wenn Sie dem LinzWiki ein Foto zur Verfügung stellen möchten, können Sie dies unter Spezial:Hochladen auf den Server laden. Bitte beachten Sie dabei jedoch die Urheberrechte und laden Sie nur selber gemacht Fotos hoch! Weitere Informationen finden Sie unter LinzWiki:Fotos.