BookCrossing Zone

Aus LinzWiki
(Weitergeleitet von Bookcrossing)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Von der BookCrossing-Zone des Wissensturms betreute Book-Crossing-Zone im Rahmen des Linzfests 2013

Eine BookCrossing Zone ist eine Ort zum Büchertausch in Linz. Eine solche Tauschzone ist an mehreren Orten eingerichtet:

Beschreibung/Idee/Zweck

BookCrossing vereint Freude am Lesen, Freude am Teilen, Glück und Zufall. BookCrossing ist wie eine moderne Flaschenpost. Es schickt Bücher, die ungelesen in Regalen verstauben, auf die Reise, damit sie neue LeserInnen finden können.

Unter www.bookcrossing.com kann man Bücher registrieren und erhält dann eine eindeutige Nummer, die man im Buch vermerken kann. Anschließend wird das Buch "freigelassen" - im Kaffeehaus, auf der Parkbank oder in einer Offiziellen BookCrossing Zone, wie der im Wissensturm. Eine BookCrossing Zone ist ein Bücherregal mit BookCrossing Büchern zur freien Entnahme, ähnlich wie ein offener Bücherschrank. Der Finder/die Finderin können mit der BC-ID-Nummer auf www.bookcrossing.com einen Eintrag machen und erzählen, wo sie das Buch gefunden haben, wie es ihnen gefällt oder was sie als nächstes damit vorhaben. Die VorbesitzerInnen erfahren so von der Reise des Buches und welche Leben es berührt hat.

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.