Rechtswissenschaften


Aus LinzWiki
(Weitergeleitet von Rechtswissenschaft)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Studium der Rechtswissenschaften wird an der JKU seit der Gründung der Universität im Oktober 1966 angeboten. Derzeit (Stand: 2011) wird es als 8-semestriges Diplomstudium und einem darauf aufbauenden 6-semestrigen Doktoratsstudium. Im Wintersemester 2010/2011 haben 5.671 Personen das Studium belegt[1].

Geschichte

Der Studienbetrieb wurde drei Tage nach der offiziellen Eröffnung der Universität (8. Oktober 1966) am 10. Oktober 1966 aufgenommen. Das Studium war zuerst der (zunächst einzigen) Fakultät zugeordnet, der Sozial-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaftlichen Fakultät. Eine eigenständige Rechtswissenschaftliche Fakultät konstituierte sich erst 1975 nach Einführung des Universitäts-Organisationsgesetzes.[2]

Studienplan

Der Diplom-Studienplan in der heutigen Form trat 2009 in Kraft, nachdem zuvor seit 1. Oktober 1998 ein sich nur geringfügig unterscheidender Studienplan gegolten hatte. Das Studium umfasst eine Mindeststudiendauer von 8 Semester und schließt mit dem Magister der Rechtswissenschaften (Mag. iur.) ab. Es ist in zwei Abschnitte zu zwei und sechs Semester aufgeteilt.

Gemessen an der Anzahl der Studierenden ist die Rechtswissenchaftliche Fakultät an der JKU die zweitgrößte Re-Fakultät in Österreich[3].

Fächer

Erster Abschnitt

  • Privatrecht I
  • Öffentliches Recht I
  • Österreichische und Europäische Rechtsgeschichte
  • Römisches Recht
  • Juristische Fachsprache
  • Legal Gender Studies
  • Wirtschaftswissenschaftliche Wissensgebiete für Juristinnen und Juristen

Zweiter Abschnitt

  • Bürgerliches Recht
  • Arbeits- und Sozialrecht
  • Handelsrecht
  • Zivilprozessrecht
  • Verfassungsrecht
  • Verwaltungsrecht
  • Völkerrecht
  • Europarecht
  • Steuerrecht
  • Strafrecht
  • Studienschwerpunkt
  • freie Lehrveranstaltungen
  • Diplomarbeit

Es werden aktuell elf Studienschwerpunkte angeboten, von denen einer nach Wahl des Studienenden absolviert werden muss:

  • Frauenrecht – Legal Gender Studies
  • Gerichtsbarkeit
  • Internationales Recht
  • Öffentliche Verwaltung
  • Öffentliches Wirtschaftsrecht
  • Rechtsgeschichte, Rechtsphilosophie und Rechtsvergleichung
  • Staat, Gesellschaft und Politik
  • Strafrecht
  • Umweltrecht
  • Unternehmensrecht
  • Wirtschaftsprivatrecht

Multimedia-Studium Rechtswissenschaften

Das Rechtswissenschaftlichen-Studium der JKU wird seit Oktober 2002[4] auch als Multimediastudium angeboten. Die Inhalte und der Prüfungsstoff entsprechen dabei denen des Präsenzstudiums. Die Lehrveranstaltungen werden jedoch multimedial angeboten. So können Vorlesungen auf DVD angesehen werden, Übungen werden live aus einem Studio in Linz übertragen (und können bis zu zwei Wochen danach abgerufen werden). Anwesenheitspflicht besteht insofern keine; lediglich zu Beginn der Abschnitte werden Präsenzphasen in Linz und an weiteren Standorten in Österreich angeboten. Prüfungen können teilweise an Außenstandorten in Österreich, aber auch bei Notaren abgelegt werden. Natürlich ist auch eine Teilnahme an den Prüfungen des Präsenzstudium an der JKU möglich.

Studienleitung

Vorsitzender der Studienkommission ist Professor Andreas Janko. Dekan der Fakultät ist Professor Markus Achatz, ab Oktober 2011 wird Meinhard Lukas den Dekanatsposten übernehmen[5].

Absolventen

Einzelnachweise

  1. JKU-Jahresbericht 2010
  2. jku.at: Geschichte
  3. Rechtswissenschaftliche Fakultät
  4. http://www.linzer.rechtsstudien.at/de/2.html
  5. Fakultäten der JKU unter neuer Leitung