Walk auf Fem

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Walk of Fem würdigt auf der Ernst-Koref-Promenade zwischen Lentos Kunstmuseum und Brucknerhaus wichtige Frauen mit Bezug zu Linz und stellt diese einer breiteren Öffentlichkeit dar.

Geschichte

Am Linzfest 2008 wurde ein temporäres „walk of fem“-Projekt umgesetzt. 2018 wurde die Einrichtung einer dauerhaften Variante beschlossen. Diese konnte im Mai 2021 installiert und in Betrieb genommen werden. Im ersten Umsetzungsschritt wurden 63 Sterne angebracht, wobei eine Ausweitung in den Folgejahren Teil des Konzepts ist. Die Gestaltung erfolgte durch die Linzer Künstlerinnen Margit Greinöcker und Betty Wimmer.

Gestaltung

Für eine optisch ansprechende Umsetzung wurde vor dem Anbringen der Sterne der Untergrund saniert und mit einer dünnen Asphaltschicht überzogen. Die Sterne werden mithilfe von Folienschablonen und mit Straßenmarkierungsfarben angebracht und weisen eine entsprechende Haltbarkeit, sowie die erforderliche Rutschfestigkeit auf.[1]

Frauen

Einzelnachweise