Lentos

Aus LinzWiki
(Weitergeleitet von Lentos Kunstmuseum)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die Karte wird geladen …
Lentos bei Nacht
Lentos bei Nacht

Das Lentos Kunstmuseum ist ein Museum und Nachfolgeinstitution der Neuen Galerie der Stadt Linz. Es gehört zu den wichtigsten Museen moderner Kunst in Österreich. Das Museum steht im Eigentum der Stadt Linz und wird von den Museen der Stadt Linz betrieben und verwaltet. Das Gebäude befindet sich an der Donaulände zwischen der Nibelungenbrücke und dem Brucknerhaus.

Im Jahr 2016 wurden 50.199 Besucher im Lentos begrüßt.[1]

Gebäude

Die Außenfassade des Gebäudes ist transparent, nachts wird die Glashülle des Museums beleuchtet (blau oder rosa). Ein größerer Freibereich wird brückenartig vom Gebäude überspannt und kann für Veranstaltungen genutzt werden. Das Gebäude ist durch seine Lage direkt an der Donau akut von Hochwassern gefährdet und daher besonders geschützt errichtet, beispielsweise mit (hochwasser-)dichten Fenstern im Untergeschoß[2].

Das Lentos verfügt über eine eigene Tiefgarage.

Gastronomie: Restaurant Lentos

Im Gebäude befindet sich das Restaurant/Café/Bar Lentos. Das Restaurant verfügt über einen Gastgarten an der Westseite mit Blick auf Donau und Pöstlingberg.

Neue Galerie der Stadt Linz

Die Vorgängerinstitution des Lentos war die Neue Galerie. Diese befand sich von 1979 bis 2003 im Lentia 2000 im Bezirk Urfahr. Dort hatte die Galerie anfänglich eine Fläche von 1200 m², später 1600 m² zur Verfügung.[2]

Bilder

Einzelnachweise

Weblinks