Südpark


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Luftbild des Südparks (2012)

Der Südpark ist ein neu erschlossenes Betriebsbaugebiet im Südosten von Linz. Er liegt südöstlich der SolarCity, nordöstlich von Pichling, zwischen den Donauauen/Mitterwasser und der Westbahn.

Infrastruktur

Widmungsfläche

Es stehen 333.000 m² Betriebsansiedlungsgebiet zur Verfügung (Widmung „Betriebsbaugebiet“ oder „gemischtes Baugebiet“) zur Verfügung; davon sind noch rund 50.000 m² verfügbar. Die Fläche ist durch Straßen, Wasser-, Kanal- und Energie-Anschlüsse aufgeschlossen.[1]

Verkehr

Über die Straße Im Südpark besteht eine unmittelbare Anbindung an die B 1 Wiener Straße. Die West Autobahn (Anschlussstelle Asten) ist auf diesem Weg rund 5,5 Kilometer entfernt. Das Linzer Stadtzentrum befindet sich rund 10 Kilometer entfernt.

Betriebe

Derzeit sind rund 30 Betriebe (mit rund 850 Mitarbeitern)[2] im Südpark angesiedelt, etwa BÄKO, DAN-Küchen, Mathy, Fischer Brot, Heindl Metalltechnik, P. Dussmann, Rubble Master, Scheidt & Bachmann oder TMS[1][3].

Bilder

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 linz.at: Südpark Linz
  2. linz.at: Entwicklung des Betriebsbaugebietes Südpark, 27. Juni 2011
  3. linz.at/future: Südpark Linz

Weblinks