Nibelungenbrücke


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nibelungenbrücke von Süden

Die Nibelungenbrücke ist eine Donaubrücke im Linzer Stadtzentrum. Sie verbindet den Hauptplatz im Bezirk Innere Stadt mit dem Hinsenkampplatz in Alt-Urfahr.

Geschichte

Die erste Brücke an dieser Stelle - und damit die erste Donaubrücke in Linz - wurde bereits zu Beginn des 16. Jahrhunderts (1501) errichtet. Die Brücke in der heutigen Form stammt aus dem Jahr 1938.

Verkehr

Die Brücke ist eine wichtige Verkehrsstrecke. Sie ist die westlichste der Linzer Donaubrücken; die nächste Straßenbrücke befindet sich über 20 Kilometer weiter westlich in Aschach.

Öffentlicher Verkehr

Straßenbahn

Die Brücke dient der Straßenbahn als Donauquerung. Alle Linzer Linien benutzen den Schienenstrang in der Brückenmitte.

Buslinien

Die Brücke wird von keiner der Buslinien der Linz Linien benutzt. Buslinien anderer Betreiber nutzen die Brücke.

Einrichtungen

Direkt an den Brückenköpfen der Nibelungenbrücke liegen folgende Einrichtungen und Bauwerke:

Linz-Innenstadt (Südseite)
Urfahr (Nordseite)

Bilder

Weblinks

Wikipedialogo125x125.png
Es gibt auch in der Wikipedia einen Artikel zum Thema Nibelungenbrücke.