MACH-2


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der MACH-2 ist ein Großrechner der Johannes Kepler Universität in Linz. Er wird von der JKU in Kooperation mit weiteren österreichischen Universitäten betrieben. Die Inbetriebnahme erfolgte im Februar 2018. Die Kosten betrugen rund 1,6 Millionen Euro. Sein Vorgänger war der MACH.

Technische Daten

Der Rechner ist ein Typ SGI UV 3000 der Firma Hewlett Packard Enterprise. Während der MACH rund 21,3 Teraflops, schafft MACH-2 etwa das dreifache, 77,4 Teraflops (Billionen Rechenoperationen pro Sekunde).

Betreiber

Während sich der Rechner an der JKU befindet, wird er von mehreren Institutionen gemeinsam betrieben, finanziert und genutzt. Kooperationspartner sind die Universitäten Salzburg und Innsbruck, das Johann Radon Institut und die Technischen Universität Wien.

Nutzung

Folgende Projekte wurden als mögliche Anwendungsbereiche für den Supercomputer genannt:

Einzelnachweise

Foto.png
Diesem Artikel fehlt noch ein aussagekräftiges Foto. Wenn Sie dem LinzWiki ein Foto zur Verfügung stellen möchten, können Sie dies unter Spezial:Hochladen auf den Server laden. Bitte beachten Sie dabei jedoch die Urheberrechte und laden Sie nur selber gemacht Fotos hoch! Weitere Informationen finden Sie unter LinzWiki:Fotos.