Linzfest


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bühne im Rahmen des Linzfest 2012, Blick Richtung Lentos

Das Linzfest ist eine öffentliche Kulturveranstaltung in Linz. Es findet üblicherweise am Pfingstwochenende im Mai statt. Die Veranstaltung findet im Donaupark zwischen Lentos und Brucknerhaus statt. Es werden dabei unterschiedliche kulturelle Angebote aus den Bereichen Musik, Theater, Tanz oder Literatur geboten. Das Linzfest wird jährlich seit 1990 von der Stadt Linz veranstaltet. Es ist bei freiem Eintritt zu besuchen. Das (letzte) Linzfest 2016 fand vom 14. bis 16. Mai 2016 statt. Ab 2018 wird es durch das zweijährige Musikfestival Stream abgelöst.

Zukunft des Linzfestes

Bereits vor dem Linzfest 2016 war spekuliert worden, es könnte das letzte Linzfest werden. Im Juni 2016 gab Stadtrad Bernhard Baier schließlich bekannt, dass das Linzfest durch ein neues Format ersetzt werden soll. Ab 2018 wird das Festival zweijährig statt finden. Es soll in den Stadtteilen statt finden.[1] Das Konzept wurde schließlich unter dem Namen "Stream" präsentiert, 2018 soll das erste Musikfestival Stream statt finden.

Veranstaltungen

2016

Im Jahre 2016 findet das Linzfest von 14. bis 16. Mai statt. Es findet unter dem Motto "Wir sind Österreich" statt. Highlights der auftretenden Künstler waren Mono & Nikitaman, Nazar, Russkaja oder die Wiener Tschuschenkapelle.[2]

Im Vorfeld war von der Politik angekündigt worden, dass es sich um das letzte Linzfest handeln könnte.

2015

Im Jahr 2015 stand das Linzfest unter dem Motto "The Sound of Austria" (Die Klänge Österreichs). Es traten ausschließlich Österreichische Bands auf. Neben der Hauptbühne wurde eine zweite Bühne neben dem Lentos errichtet.[3] Mit rund 43.000 Besuchern konnte ein neuer Teilnehmerrekord erreicht werden[4].

2014

Das Linzfest 2014 stand unter dem Motto "Alt ist das neue Neu". Aufgrund starken Regenwetters nahmen nur rund 8.000 Besucher teil.[5]

2013

Logo Linzfest 2013

"Nur Mut!" lautet das Motto des Linzfest 2013, das von 18. bis 20. Mai im Linzer Donaupark stattfindet.

Auf mehreren Bühnen treten zahlreiche Künstler auf:

Künstler
  • Bernadette La Hengst (Samstag)
  • Le Grand Uff Zaque (Samstag)
  • Bandista (Samstag)
  • The Hidden Cameras (Samstag)
  • Ghost Capsules (Sonntag)
  • Schorsch Kamerun (Sonntag)
  • Retro Stefson (Sonntag)
  • Blumentopf (Sonntag)
Freiraum Linz
Logo Freiraum Linz

Im überdachten Gelände unter dem Lentos präsentieren sich zahlreiche Linzer Kunst- und Kulturinitiativen, passend zum Thema Mut. Immer anderen für alles die Schuld zu geben ist nur mäßig originell. Besser gleich selbst aktiv werden! Im LINZFEST Freiraum beim LENTOS werden unterschiedlichste Ansätze präsentiert, wie man auf oft überraschend einfache Weise ein Stück Freiheit, Selbstbestimmung oder Eigenverantwortung zurückerobern kann.[6]

2012

Das LinzFest fand 2012 von 26.-28. Mai statt. Das Motto lautete Weltmusik 2.0. Auftretende Künstler waren Shantel, Bucovina Club Orkestar, Attwenger, Harri Stojka, Giant Giant Sand, Red Baraat, Kellerkommando und weitere.[7]

Nightwalk

Zehn Linzer Lokale bieten ab 23:00 (geplant bis 04:00) ein spezielles Veranstaltungsprogramm im Rahmen des Linzfest-Nightwalks: Alte Welt, Bugs, Hafenstern, Kijani, Rother Krebs, Smaragd, Solaris, Sputnik, Stadtwerkstatt, Walker.[8][9]

2011

Im Jahr 2011 stand das Linzfest unter dem Motto Linz. Es fand von 20.-22. Mai 2011 statt.

2010

Das Linzfest 2010 unter dem Motto Ke Nako Afrika – Afrika Jetzt! wurde von 25.000 Personen besucht.[10]

2009

Im Jahr 2009 konnten 33.000 Besucher begrüßt werden[11]. Es traten Künstler wie Jan Delay oder Attwenger auf. Die Veranstaltung war in das Programm vom Kulturhauptstadtjahr Linz09 eingebunden.

Einzelnachweise

  1. Das Linz-Fest ist tot, es lebe ein neues Festival, Oberösterreichische Nachrichten, 13. Juni 2016
  2. Linzfest 2016
  3. Linz-Fest: Ein Hoch auf die heimische Musik, Oberösterreichische Nachrichten, 16. Mai 2015
  4. http://www.linzfest.at/2015/de/
  5. http://www.linzfest.at/2014/de/
  6. Linzfest Freiraum 2013
  7. Giant Giant Sand und Attwenger beim LinzFest, ooe.orf.at, 2.April 2012
  8. LINZFEST-Splitter - Zehn Linzer Lokale bieten Programm ab 23 Uhr, linz.at
  9. linzfest.at: Linzer Nightwalk
  10. www.linzfest.at/2010/de/index.asp
  11. www.linzfest.at/2009/de/714.asp

Weblinks