Kudlichstraße


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kudlichstraße, Blick etwa von der Johann-Strauß-Straße Richtung Südosten

Die Kudlichstraße ist eine Straße im Linzer Bezirk Froschberg. Sie führt auf einer Länge von etwa einem Kilometer von der Waldeggstraße bis zur Johann-Sebastian-Bach-Straße. Die Straße wurde 1905 nach dem schlesischen Abgeordneten des Reichstags von 1848 Hans Kudlich (1823-1917) benannt[1].

Trasse

Die Kudlichstraße beginnt an der Waldeggstraße, von der sie in westlicher Richtung abzweigt. Es queren die Ghegastraße und die Niederreithstraße. Die nächste Kreuzung bilden die Hanriederstraße (nordöstlich) und der Hofmeindlweg (südlich). Die Kudlichstraße schwenkt darauf hin in nodwestliche Richtung. Von Nordosten mündet die Schultestraße ein, anschließend zweigt südwestlich die Robert-Stolz-Straße ab. Von Osten münden zuerst die Johann-Strauß-Straße und anschließend die Hugo-Wolf-Straße ein. Die Kudlichstraße endet schließlich an der Kreuzung mit der Wallnerstraße (östlich) und der Regerstraße (westlich).

Verkehr

Öffentlicher Verkehr

Die Kudlichstraße wird von der Linie 27 befahren, die an mehreren Haltestellen hält:

Einrichtungen

Einzelnachweise

  1. linz.at/strassennamen: Kudlichstraße