Fest der Natur


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Fest der Natur ist eine seit 2004 jährlich abgehaltene Veranstaltung in Linz. Es ist nach eigenen Angaben "Österreichs größtes Naturfest"[1]. Es fand bisher entweder im Volksgarten oder im Donaupark zwischen Lentos und Brucknerhaus statt. Veranstalter ist die Abteilung Naturschutz des Amts der Oberösterreichischen Landesregierung.

2018 findet das Fest am 16. Juni statt, wieder im Volksgarten.

Aussteller

Angeboten werden die Schienen Natur und Bio-Austria Bauernmarkt.

Natur

Der Themenbereich Natur wird von Naturschutzorganisationen aus Oberösterreich und darüber hinaus gestaltet. Zur aktiven Teilnahme aufgerufen sind alle Verbände, Vereine, Jugendorganisationen, Gemeinden, Schulen, Naturerlebniswegen, und ähnliche Organisationen, die sich aktiv mit dem Thema Natur beschäftigen.[2] 2011 haben sich rund 38 Organisationen vorgestellt und beim Fest Aktivitäten für und mit den Teilnehmern durchgeführt. Darunter waren etwa Naturschutzbund, Naturfreunde, Siedlerverband, Stadtgärten Linz, Biologiezentrum, Tierschutzverein, Freie Waldorfschule Linz, mehrere National- und Naturparks, und viele weitere[3]

Bio-Austria Bauernmarkt

Dieser Bauernmarkt wird von Biobauern und Partner der Organisation Bio-Austria gestaltet. 2011 nahmen 12 einschlägige Organisationen am Markt teil[4]

Einzelnachweise

  1. http://www.festdernatur.at/
  2. festdernatur.topnic.at/aussteller
  3. festdernatur.at: Aussteller Natur
  4. festdernatur.at: Bio-Austria Bauernmarkt}

Weblinks

Foto.png
Diesem Artikel fehlt noch ein aussagekräftiges Foto. Wenn Sie dem LinzWiki ein Foto zur Verfügung stellen möchten, können Sie dies unter Spezial:Hochladen auf den Server laden. Bitte beachten Sie dabei jedoch die Urheberrechte und laden Sie nur selber gemacht Fotos hoch! Weitere Informationen finden Sie unter LinzWiki:Fotos.