Aubrunnerweg


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Aubrunnerweg von der Altenberger Straße aus gesehen

Die Aubrunnerweg ist eine Straße im Linzer Bezirk Dornach-Auhof. Er führt auf einer Länge von etwa 400 Metern von der Altenberger Straße in südöstlicher Richtung und endet als Sackgasse. Die Straße wurde 1958 nach einem Hofnamen benannt[1].

Trasse

Die Straße zweigt in südöstlicher Richtung von der Altenberger Straße ab. In zwei parallel verlaufenden Fahrbahnen führt sie etwa 400 Meter weit und endet für den Autoverkehr als Sackgasse. Für Fußgänger und Radfahrer sind Verbindungswege zur Julius-Raab-Straße/Michael-Hainisch-Straße und zum Koglerweg vorhanden.

Verkehr

Öffentlicher Verkehr

Am nordwestlichen Ende des Aubrunnerwegs befindet sich die Haltestelle Universität (Sinnbild Straßenbahn StVO.svg.png 1, 2, N82, 200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 77).

Einrichtungen

Einzelnachweise

  1. linz.at/strassennamen: Aubrunnerweg